Gefüllter Kürbis

Hallo ihr Lieben 🙂

Heute gibt´s mein erstes Rezept und da gerade Herbst- & Kürbiszeit ist gibt es heute gefüllten Kürbis!

Zutaten (für 2 Personen):   !Es ist relativ sättigend – sind zu 3 satt geworden!

2 Hokkaido Kürbisse
1 Zucchini
1 Paprika
1 große oder 2 kleine Zwiebel
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Kräuter (ich hab die Kräutermischung Melange Maison verwendet!)
geriebener Käse (welcher, ist nicht so wichtig – schmelzen soll er gut!)
Gemüsesuppe/Brühe (nur zum ablöschen – ca 200 ml)
Reis
Butter (zum anschwitzen)

Zubereitung:

1. Zuerst einen kleinen Topf mit Wasser hinstellen und wenn das Wasser kocht, einen Gemüsesuppenwürfel darin auflösen! Kurz aufkochen lassen, dann ein paar Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

2. Eine Scheibe Butter in einem Topf schmelzen und dann eine Tasse Reis darin anschwitzen –  Wenn er leicht goldig ist, die doppelte Menge (also 2 Tassen) Wasser dazugeben – kurz aufkochen lassen und dann zudecken und auf kleinster Flamme (oder sogar den Herd abdrehen) stehen und ziehen lassen!

3. Während das alles köchelt, den Kürbissen den Deckel abschneiden und sie aushöhlen und entkernen! Dann auf ein Blech für ca 20 Minuten (bei Heißluft ca 180 bis 200 Grad – variiert!!!) in den Ofen (ich lass sie einfach drinnen, bis ich mit dem Rest fertig bin).

4. Den Paprika und die Zucchini in kleine Stücke schneiden und beiseite stellen.Zucchini
Paprika

Dann den Zwiebel grob schneiden und in einer Pfanne in Olivenöl andünsten! Wenn er schön glasig ist, das restliche Gemüse dazugeben! alles schön andünsten lassen und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken! Ein bisschen Gemüsesuppe für den Geschmack dazu (einfach ein wenig ablöschen!)

wpid-20151105-313304825.jpg

wpid-201511051203129672.jpg

5. Sobald der Reis fertig ist (kann ruhig etwas patzig sein!), kommt er zum Gemüse in die Pfanne dazu! nochmals mit Gemüsesuppe ablöschen und mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. Dann noch etwas geriebenen Käse dazumischen.

wpid-20151105783431737.jpg

6. Die Kürbisse aus dem Ofen holen und mit dem Reis-Gemüse Mix füllen! Noch ein wenig Käse drauf und nochmal kurz in den Ofen – bis der Käse zerschmolzen ist! Das dauert nicht lange – und schon ist der Kürbis fertig! 🙂

wpid-20151105990636768.jpg

Uuuund fertig!

Achtung: vor allem für Männer (für die meisten die ich kenne zumindest :P) ist das zu sehr NUR Gemüse :P. Deshalb auch einfach mal mit Speck probieren – mit dem Gemüse in der Pfanne mit anrösten! Da braucht ihr aber weniger Öl da der Speck Flüssigkeit lassen wird 😉

Auch gut: Couscous statt Reis! Dann aber ohne Käse.

Falls etwas Fülle übrig geblieben ist – einfach als Beilage dazu essen – davon kann man gar nicht genug bekommen! Und da es ein Hokkaido-Kürbis ist kann man die Schale ohne Probleme mitessen!

!! Absolute Empfehlung: Gewürzmischung „Melange Maison“ von Babettes Laden aus dem 1. / 4. Wiener Bezirk! Absolute Lieblingsmischung! Generell kann ich alle Gewürze von dort empfehlen – und die Auswahl ist echt riesig und die Qualität und der Geschmack sehr gut!

http://www.babettes.at/de

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen und hoffe es schmeckt! 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s